Verschiedene Filmkategorien

  1. Actionfilme - Actionfilme beinhalten normalerweise energiereiche, teure physische Stunts und Verfolgungsjagden, möglicherweise mit Rettungsaktionen, Schlachten, Kämpfen, Fluchten, zerstörerischen Krisen (Überschwemmungen, Explosionen, Naturkatastrophen, Brände usw.), ununterbrochene Bewegung, spektakulären Rhythmus und Tempo und abenteuerlustige, oft zweidimensionale 'Good-Guy'-Helden (oder neuerdings auch Heldinnen), die gegen' Bösewichte 'kämpfen - alles für die reine Flucht des Publikums. Actionfilme sind vor allem bei jüngeren Männern beliebt, da sie bei jungen Menschen ein Gefühl von Adrenalin erzeugen. Und diese Bevölkerungsgruppe ist für Filmemacher wichtig, daher ist es kein Wunder, warum Actionfilme so erfolgreich waren. Insgesamt haben Actionfilme im Laufe der Jahre viele Auszeichnungen erhalten und sind allgemein beliebt.

  2. Abenteuerfilme - Abenteuerfilme sind sehr schwer zu machen, weil sie die interessanteste Kategorie von Filmen sein müssen, das ist ja auch ihre wichtigste Nichte. Diese Filme basieren normalerweise auf Büchern oder anderen kleineren Filmen, da es extrem schwierig ist, eine originelle Idee für einen Abenteuerfilm zu entwickeln. Sie müssen das Publikum auf Trab halten, die Handlung interessant machen und so weiter. Abenteuerfilme sind in der Regel spannende Geschichten mit neuen Erfahrungen oder exotischen Schauplätzen. Zu diesen Filmen gehören suchen oder Expeditionen nach verlorenen Kontinenten, "Dschungel-" und "Wüsten" -Abenteuer, Schatzsuchen, Katastrophenfilme oder einfach die Suche nach dem Unbekannten.

  3. Komödien - Dies ist ein Filmgenre, das jeder liebt! Komödien sind sehr beliebt und das aus gutem Grund. Diese Filme sind absichtlich so gestaltet, dass sie das Lachen (mit Einzeilern, Witzen usw.) amüsieren und provozieren, indem sie die Situation, die Sprache, die Handlung, die Beziehungen und die Charaktere übertreiben. Es wurde gezeigt, dass Comedy-Filme einen sehr positiven Effekt auf diejenigen haben, die sie ansehen. Es ist eine Tatsache, dass, wenn Sie traurig sind und lachen, während Sie einen Comedy-Film sehen, das Gehirn dazu gebracht wird, glücklich zu sein. Es ist also sehr therapeutisch, sich eine gute Komödie anzuschauen und ein paar Lacher zu haben.

  4. Drama-Filme - Dieses Genre ist das größte. Und die meisten Filme haben eine Drama-Kategorie. Auch wenn sie ein anderes Genre sind, werden sie immer noch als Drama betrachtet. Dramen sind seriöse, handlungsorientierte Präsentationen, die realistische Charaktere, Schauplätze, Lebenssituationen und Geschichten darstellen, die eine intensive Charakterentwicklung und Interaktion beinhalten. Normalerweise konzentrieren sie sich nicht auf Spezialeffekte, Komödie oder Aktion. Da es sich um das größte Filmgenre handelt, gibt es in Dramen viele Untergattungen. Es gibt Melodramen, romantische Dramen, Thriller (sie sind auch als Drama bezeichnet) und so weiter. Es gibt auch dramatische biografische Filme.